THE WORLD TO COME

Donnerstag, 23. September – 19:00 Uhr
Montag, 27.09. – 20:55 Uhr
Eröffnungsfilm | Deutschlandpremiere
Englische Originalversion mit deutschen Untertiteln

“When the day is done, my mind turns to her…and I think..why are we to be seperated?”

Im ländlichen Amerika des späten 19. Jahrhunderts zieht Abigail mit ihrem Ehemann Dyer auf eine Farm. Die Ehe selbst ist nach dem Tod der gemeinsamen Tochter distanziert, beide flüchten sich in die Arbeit. Bald darauf lernt sie jedoch ihre Nachbarin Tallie kennen, die ebenfalls in einer unglücklichen Ehe feststeckt.

Aus einer innigen Freundschaft entwickelt sich zunehmend eine heimliche wie leidenschaftliche Beziehung, die zwar die Lücken in ihrem Leben zu schließen vermag, aber beide Frauen gleichermaßen in große Gefahr bringt.

Mona Fastvolds Drama stellt ein intimes Portrait zweier Frauen und deren Umgang mit der Isolation und den Strapazen der alltäglichen Welt dar. Eingefangen mit atmosphärischen Bildern, düsteren Erzählton und einem hervorragenden Cast.

Wir freuen uns euch THE WORLD TO COME als Eröffnungsfilm des Queergestreift Festivals und der neuen Zebra Kino – Saison präsentieren zu können.

USA 2020

98 Min.

Englische Originalversion mit deutschen Untertiteln

Regie: Mona Fastvold
Drehbuch: Ron Hansen, Jim Shepard
Mit: Katherine Waterston, Vanessa Kirby, Christopher Abbott u.a.