TOVE

Freitag, 01. Oktober – 19:55 Uhr
Mittwoch, 06. Oktober – 18:30 Uhr
Schwedisch-finnische Originalversion mit deutschen Untertiteln

Weltweit bekannt und beliebt sind die knuddeligen Nilpferd-ähnlichen Kreaturen, die sich “Mumins” nennen. Viel weniger bekannt ist über das Leben ihrer Erfinderin, Tove Jansson. In diesem Biopic füllt Regisseurin Zaida Bergroth diese Wissenslücke und verfolgt die junge, bisexuelle Finnlandschwedische (gespielt von Alma Pöysti) von kurz nach dem zweiten Weltkrieg bis in die Mitte der 1950er.

Den Anforderungen der Künstlerfamilie nicht gerecht geworden, erlangte sie quasi über Nacht Berühmtheit mit ihren quirligen, aber durchaus biografischen Cartoon-Zeichnungen. Der Film zeigt ihre Beziehungen zu Männern und Frauen, wie z.B. der Theaterleiterin Vivica Bandler (Krista Kosonen), die sie in den Saus und Braus der Upper-Class entführte. Jansson meisterte dabei ihre Herausforderungen immer mit einer triumphalen Unabhängigkeit, die erstaunlich ansteckend ist. Währenddessen sind allein die detaillierten Sets und Perioden-getreuen Kostüme Grund ein Auge auf Tove zu richten.

FIN/SWE 2020

100 Min.

Schwedisch-finnische Originalversion mit deutschen Untertiteln

Regie: Zaida Bergroth
Mit: Alma Pöysti, Krista Kosonen, Shanti Roney u.a.