SAINT-NARCISSE

Freitag, 24. September – 22:10 Uhr
Englisch-Französische Originalversion mit deutschen Untertiteln

Die kanadische Queer-Ikone Bruce LaBruce präsentiert das neueste groteske Genrewerk direkt aus seiner 70’s B-Movie-Schmiede.

Wir folgen Dominic (Félix-Antoine Duval), einem Polaroid-Selfie schießenden Schönling, der sich im ländlichen Quebec auf die Suche nach den Wurzeln seiner Familie macht. Dort findet er seine Mutter (Tania Kontoyanni), die im Dorf als Hexe verschrien mit der jungen Irene (Alexandra Petrachuk) in ihrem Waldhaus wohnt. Ab und zu erspäht er den mysteriösen Mönch Daniel (auch Duval), der ihm bereits mehrfach in Visionen begegnet ist. Als die beiden sich begegnen, sprühen Funken und sie begeben sich in eine bizarre Version des doppelten Lottchens.

Saint-Narcisse hat alles, was ein LaBruce-Film braucht: Bizarre Beziehungen, nackte Mönche, die im Wasser frohlocken, einen sadomasochistischen Abt, Motorräder, Volleyball und viel viel kinky Kitsch. “Go fuck yourself”, aber mal anders.

CAN 2020

101 Min.

Englisch-Französische Originalversion mit Untertiteln

Regie: Bruce La Bruce
Mit: Félix-Antoine Duval, Thomas Niles, Tania Kontoyanni u.a.