Billie & Emma

Freitag, 13. März 2020 – 18:00 Uhr
Philippinische Originalversion mit deutschen Untertiteln

San Isidro 1996: Katholisches Mädchengymnasium.

Emma datet Miguel und ist eine Einser-Schülerin, der eine Karriere als Anwältin vorschwebt. Billie hingegen möchte Rockstar werden, ist eine Einzelgängerin und aufgrund ihrer Vorliebe für Mädchen von ihren Eltern zu ihrer Tante geschickt worden, die im abgelegenen San Isidro Religionslehrerin ist. Die Hoffnungen ihrer Eltern, ihre „Neigung“ zu verlernen, erfüllt sich jedoch nicht, da sie sich in jede Diskussion um die Sündhaftigkeit von Homosexualität stürzt und außerdem dort auf Emma trifft. Sie verlieben sich ineinander. In einer Umgebung, in welcher Homosexualität und vorehelicher Sex verurteilt wird, verkompliziert sich die Situation weiter durch die Tatsache, dass Emma schwanger ist und daher der Schule verwiesen werden soll.

Samantha Lee, die hier sowohl als Regisseurin als auch Drehbuchautorin tätig war, erzählt in atmosphärischen, aber leichtherzigen Bildern eine Geschichte des Wunders der ersten Liebe zweier Mädchen, die sich im Chaos der Jugend noch zurechtfinden, aber auch lernen müssen sich zu behaupten. In den Hauptrollen glänzen dabei Gabby Padilla und Zar Donato, die wie der gesamte Film nicht nur in den Philippinen, sondern auch international hoch gelobt wurden.

Lucija Jednakovic

 

 

 

PHL 2019

107 Minuten

Regie: Samantha Lee

Drehbuch: Samantha Lee

Kamera: Mycko David

Musik: Denise Santos

Produktion: Phyllis Grae Grande, Samantha Lee

Mit: Gabby Padilla, Zar Donato, Beauty Gonzalez, Cielo Aquino

Samantha Lee

Samantha Lee

XYZ